Am Abzug

Lori, die während der Suche nach Rick mit ihrem Auto verunglückt ist, wird von Beißern attackiert. Doch sie kann sich aus dem Autowrack befreien und mit Mühe und Not zwei Menschenfresser zur Strecke bringen. Kurz nachdem Rick die zwei Fremden in der Bar erschossen hat, entdecken Rick, Hershel und Glenn ein Auto auf der Straße. Die drei verschanzen sich in der Bar, während draußen die Freunde der Fremden, auf der Suche nach den gerade erschossenen Männern sind. Rick versperrt die Tür und ruft nach draußen. Er gibt zu, dass die zwei gesuchten Männer tot sind, worauf gleich Schüsse fallen. Rick, Hershel und Glenn wollen durch die Hintertür der Bar abhauen.

Auf der Farm machen sich die anderen schon Sorgen, warum Rick und Co. noch nicht zurück sind. Auch weiß keiner so richtig, wo Lori sich aufhält. Daryl gibt Carol gegenüber zu, dass Lori auf der Suche nach Rick ist, worauf hin Shane in einen Wagen steigt und schnell losfährt. Kurz darauf findet er auch Loris Wagen, der demoliert am Straßenrand auf die Seite gekippt ist. Als Hershel und Glenn aus der Bar fliehen wollen, muss Hershel auf einen Menschen schießen und erwischt den Fremden am Bein. Die anderen der fremden Gruppe fliehen, doch ein junger Mann wird zurückgelassen. Dieser hat sich beim Sprung von einem Dach verletzt; sein Bein wurde von einer Zaunspitze durchbohrt.

Kurzerhand will Hershel das Bein des Jungen abnehmen, weil er keine weiteren Menschen mehr sterben sehen will. Doch als eine Horde Beißer auftaucht, müssen die Männer die Flucht ergriffen und der fremde Junge, den Rick doch befreien kann, wird mitgenommen. Shane findet Lori auf der Straße. Weil sie immer noch nach ihrem Mann suchen will, lügt Shane sie an und behauptet, Rick und die anderen wären längst zurück auf der Farm. Carol sucht Daryl auf, der sich immer mehr zurückzuziehen scheint, und bittet ihn darum, sich nicht von der Gruppe abzuwenden.

Als Lori zurück im Camp ist, fliegt Shanes Lüge direkt auf. Auch muss Carl dabei erfahren, dass seine Mutter schwanger ist. Kurz darauf entschuldigt sich Lori bei Carl, ihm noch nichts von ihrer Schwangerschaft erzählt zu haben. Shane kommt hinzu und erklärt Lori, warum er sie zurückgeholt hat. Es kommt zur Diskussion und Lori bringt das Thema Otis ein und möchte wissen, was wirklich passierte, als Shane alleine mit den wichtigen Instrumenten fürs Carls Operation zurück zur Farm kam. Shane gesteht Lori ein weiteres Mal seine Liebe zu ihr, doch Lori gibt zu, dass Rick von der Affäre mit Shane erzählt zu haben. Der Zustand von Beth hat sich noch immer nicht verbessert.

Andrea ist bei Maggie und ihrer Schwester und spricht den beiden Mut zu. Am nächsten Morgen wollen sich Shane und Co. schon aufmachen, um Rick, Glenn und Hershel zu suchen, doch dann kommen die drei Männer und der gerettete Junge auf die Farm gefahren. Rick erklärt der Gruppe wenig später, warum er den Jungen namens Randell mitgenommen hat. Wieder kommt es zur Diskussion, da Shane fürchtet, dass die Leute von Randell die Geisel suchen und die Farm angreifen könnten. Glenn gibt Maggie gegenüber zu, dass er sehr viel für sie empfindet und dass ihm das Angst macht. Dann sucht Maggie ihren Vater auf und macht ihm Vorwürfe, sie zurückgelassen zu haben. Andrea stärkt Shane den Rücken und versichert ihm, dass sie an seiner Seite ist. Lori sagt Rick, dass Shane glaubt, das Baby, welches sie in sich trägt, sei seines. Auch erzählt sie ihm von ihrem Verdacht, dass Shane Otis ermordet hat.