Ausgesetzt

Rick und Shane wollen Randell fernab der Farm aussetzen. Rick hält an und stellt Shane zur Rede. Er möchte von seinem Freund wissen, was wirklich mit Otis passiert ist. Shane gibt direkt zu, dass er Otis ins Bein geschossen hat, um Carl zu retten. Rick macht Shane klar, dass der einzige Weg, der zukünftig funktionieren wird, ist, dass Shane sich Rick vollständig unterordnet und all seine Entscheidungen ohne Probleme zu machen akzeptiert. Shane scheint einverstanden zu sein. Maggie fragt Lori nach Rat, weil Glenn sich verändert hat. Der Zustand von Beth hat sich offenbar schon ein wenig verbessert. Lori ist bei ihr und leistet ihr Gesellschaft.

Rick hat eine geeignete Stelle gefunden, um Randell laufen zu lassen. Zuvor schauen sich Rick und Shane in der Gegend um. Beth verliert die Hoffnung und ist sehr traurig, doch Lori schafft es, das Mädchen aufzumuntern. Kurze Zeit später merkt Lori, dass Beth ein Messer geklaut hat, und nimmt es ihr wieder ab. Als Rick und Shane Randell gerade frei lassen wollen, erwähnt dieser, dass er mit Maggie auf der Schule war. Shane fackelt nicht lange und will den Jungen erschießen, was Rick noch verhindern kann. Rick beschließt, dass sie Randell zurück zur Farm bringen, worauf es zu einem heftigen Streit zwischen Rick und Shane kommt, aus dem sich schnell eine brutale Schlägerei entwickelt. Plötzlich taucht eine Beißerhorde auf, die Shane verfolgt.

Maggie stellt ihre Schwester zur Rede und möchte unter keinen Umständen, dass sie aufgibt und Selbstmord begeht. Es entsteht ein heftiger Streit zwischen den Schwestern. Beth möchte, dass Maggie und sie sich gemeinsam umbringen. Sie ist fest entschlossen Selbstmord zu begehen, weil sie keinen anderen Ausweg sieht. Randell kann sich von seinen Fesseln befreien und muss sich auch gegen Beißer, die nun von überall auftauchen, wehren. Andrea und Lori diskutieren darüber, wie mit Beth umzugehen ist, und fangen einen Streit an. Andrea bietet darauf an, sich um Beth zu kümmern und möchte Maggie ablösen.

Rick und Randell finden wieder zusammen, während Shane sich in einen Schulbus gerettet hat, der nun von Beißern umzingelt ist. Rick will schleunigst verschwinden und Shane zurücklassen, doch ändert er dann seine Meinung und es gelingt ihm, Shane aus dem Bus zu retten und mit dem Auto das Weite zu suchen. Nachdem Andrea bei Beth war, hat diese versucht, sich die Pulsandern aufzuschneiden. Als Maggie davon erfährt, verlangt sie von Andrea, sich von ihrem Haus und ihrer Schwester fern zu halten.

Rick und Shane packen Randell wieder in den Kofferraum und bringen den Jungen zurück zur Farm. Rick will in Ruhe darüber nachdenken, was mit Randell geschehen soll. Er macht Shane auch ein weiteres Mal klar, dass dieser unbedingt auf ihn hören muss, damit das Überleben der Gruppe gesichert ist.