Die besseren Engel unserer Natur

Dale wird von der Gruppe beerdigt. Rick hält eine Trauerrede und wünscht sich, dass sich die Gruppe an Dale und dessen Einstellung zu den Dingen ein Beispiel nimmt. Wenig später bittet Hershel Rick und Co. darum, von nun an in seinem Haus zu schlafen. Rick will die Farm sichern und Randell in einiger Entfernung aussetzen. Natürlich ist Shane dagegen, doch Rick unterbindet, dass es wieder zu Komplikationen mit ihm kommt. Rick und Hershel bitten Andrea anschließend, ein Auge auf Shane zu haben. Carl gibt Shane Daryls Waffe und erzählt ihm von dem Beißer, der Dale auf dem Gewissen hat.

Die Gruppe bezieht das Haus von Hershel und sichert das Anwesen. Lori sucht Shane auf, um mit ihm zu reden. Sie möchte Shane dafür danken, dass er sie so oft gerettet hat und für sie da war. Auch entschuldigt sie sich bei ihm, dass die letzte Zeit so schwer für Shane war. Shane erzählt Rick von Carls Geständnis und gibt ihm Daryls Waffe. Glenn und Andrea reparieren Dales Wohnmobil, das nicht mehr anspringt. Dabei unterhalten sich die beiden über Dale.

Kurze Zeit später haben die beiden das Fahrzeug wieder zum Laufen gebracht. Rick redet mit seinem Sohn und versichert ihm, dass er nicht schuld an Dales Tod ist. Auch gibt er Carl die Waffe zurück, damit er besser auf sich aufpassen kann. Shane sucht Randell im Schuppen auf und sieht, dass dieser versucht hat, sich zu befreien. Daraufhin bringt Shane Randell in den Wald, ohne dass die anderen Wind davon bekommen. Dort bricht er dem Jungen das Genick. Anschließend rammt Shane seinen eigenen Kopf gegen einen Baum, um so vorzutäuschen, in einem Kampf verwickelt worden zu sein.

Als Shane zurückkommt, tischt er der Gruppe eine Lüge auf, woraufhin Rick, Shane, Daryl und Glenn dem vermeintlich flüchtigen Randell in den Wald folgen. Die vier Männer teilen sich auf. Glenn und Daryl wie auch Rick und Shane bilden eine Zweiergruppe, um Randell zu finden. Daryl entdeckt den Baum mit Shanes Blut, hintereinander verlaufende Spuren und wenig später Randell, der sich mittlerweile in einem Beißer verwandelt hat. Glenn erledigt den Verwandelten. Als Daryl den Beißer untersucht, stellt er fest, dass Randells Genick gebrochen wurde.

Rick und Shane erreichen eine Lichtung. Shane möchte Rick dort umbringen, doch Rick kommt ihm zuvor. Er ersticht Shane, bevor dieser auf ihn schießen kann. Als Shanes toter Körper sich zu verwandeln beginnt, taucht Carl auf und stellt seinen Vater zur Rede, der neben dem Leichnam wartet. Carl erschießt den auferstandenen Shane. Doch der Lärm des Schusses lockt eine riesige Zahl von Beißern in Richtung der Farm.