Die Cherokee Rose

Daryl, Andrea, Dale und Carol erreichen am Morgen die Farm von Hershel. Carl wacht nach seiner Operation auf und erkundigt sich gleich nach Sophia. Rick muss seinen Sohn daraufhin anlügen und behauptet, dass es Sophia gut ginge. Hershel leitet wenig später einen Trauergottesdienst für Otis, an dem alle teilnehmen. Patricia, die Witwe von Otis, möchte, dass Shane ein paar Worte spricht. Dann erzählt er die Lüge, dass Otis sich für ihn und Carl heldenhaft geopfert und sein Tod so einen Sinn gehabt habe. Die Suche von Sophia soll am nächsten Tag wieder aufgenommen werden, doch Shane und Rick sind noch zu schwach, um dabei zu sein. Darum hat Daryl in dieser Sache das Kommando.

Hershel möchte, dass seine Gäste ihre Waffen ablegen, so lange sie sich auf seiner Farm aufhalten. Maggie und Glenn sollen sich aufmachen, um neue Medikamente und Lebensmittel zu besorgen. Auch Daryl macht sich auf den Weg, um weiter nach Sophia zu suchen. Hershel verkündet Rick, dass die Gruppe nur so lange auf der Farm geduldet ist, bis Carl wieder auf den Beinen und Sophia gefunden ist. Lori bittet Glenn heimlich darum, ihr später einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke mitzubringen. Dale und T-Dog entdecken, dass ein Beißer in einen der Brunnen der Farm gefallen ist. Die Gruppe beschließt, den Menschenfresser lebendig herauszuholen, damit das Wasser des Brunnens nicht verseucht wird. Dazu wird Glenn mit einem Seil heruntergelassen, um ein weiteres Seil mit Schlinge an dem Beißer zu befestigen, mit dem er später aus dem Brunnen gezogen werden kann.

Doch die Aktion scheitert: Als der Beißer aus dem Brunnen gezogen werden soll, wird sein Körper in zwei Hälften gerissen und das Wasser ist somit verseucht. Daryl findet in einem verlassenen Haus im Wald Spuren von Sophia. Auch entdeckt er eine blühende Cherokee Rose. Auf dem Highway haben die anderen eine Nachricht und Lebensmittel für Sophia hinterlassen, doch wurden diese bisher nicht angerührt. Shane ist mit Andrea und Carol unterwegs und findet einen Platz außerhalb der Farm, an dem sich ein Schießtraining für die Gruppe abhalten lässt. Glenn und Maggie haben sich auf den Weg zur Apotheke gemacht. Dort angekommen, versucht Glenn, unauffällig den Schwangerschaftstest für Lori einzupacken.

Als Maggie ihn überrascht, hat Glenn durch Zufall eine Packung Kondome in der Hand. Kurzerhand möchte Maggie Sex mit Glenn haben. Rick bittet Hershel darum, seine Meinung noch einmal zu ändern. Er fragt, ob die Gruppe nicht doch ein wenig länger auf Hershels Farm bleiben darf. Hershel verspricht darüber nachzudenken, setzt aber voraus, dass seine Regeln und Prinzipien von Rick und seinen Leuten respektiert werden. Bevor sie zurückkommen, sagt Maggie Glenn, dass die Aktion in der Apotheke eine einmalige Sache für sie war. Glenn übergibt Lori den Schwangerschaftstest. Daryl hat Carol eine Cherokee Rose mitgebracht und erklärt ihr, was es damit auf sich hat: Laut einer indianischen Legende blüht die Rose für die Mutter, die ihr Kind verloren hat.

Carls Zustand bessert sich nach und nach. Als Carl sich bei Rick noch einmal über Sophia erkundigt, schenkt Rick seinem Sohn seinen Sheriff-Hut und spricht ihm Mut zu. Auch legt Rick später den Rest seiner Uniform ab. Lori schleicht sich aus dem Haus, um den Schwangerschaftstest zu benutzen. Das Resultat ist positiv und Lori bricht in Tränen aus.