Nebraska

Während Carol das Weite sucht, steht der Rest der Gruppe wie auch Hershels Familie noch geschockt vor Scheune, wo viele tote Beißer am Boden liegen. Beth, die den Anblick ihrer verwandelten Mutter nicht verkraften kann, bricht in Tränen aus. Hershel und seine Töchter gehen in Richtung Haus zurück, doch Shane verfolgt sie und macht ihnen Vorwürfe, von Sophia gewusst zu haben. Hershel sagt, dass er und seine Familie nichts davon wüssten, weil es Otis Aufgabe gewesen war, die Beißer zu fangen und in die Scheune zu sperren. Auch fordert er nun endgültig, dass Rick und Co. seine Farm verlassen sollen.

Anschließend macht Shane Rick wieder Vorwürfe über seine Rolle als Anführer der Gruppe. Daryl möchte nach Carol sehen. Diese ist froh, dass Sophia nicht lange allein durch den Wald geirrt ist und Angst hatte. Stattdessen sei sie schnell und ohne Leid gestorben, was im Vergleich dazu das bessere Schicksal sei. Maggie möchte nicht, dass Glenn sie verlässt, und gesteht, dass sie ihn liebt, womit er aber nur schlecht umgehen kann. Die anderen machen sich derweil daran, die getöteten Beißer zu begraben bzw. zu verbrennen. Rick zweifelt an sich und an den Entscheidungen, die er zuletzt getroffen hat, doch Lori muntert ihren Mann auf.

Beth erleidet einen Zusammenbruch, doch Hershel ist plötzlich nirgends aufzufinden. Maggie vermutet ihren Vater, der früher Alkoholiker war, in der Bar der Stadt. Rick und Glenn wollen ihn von dort zurückholen. Dale gesteht Lori, die sich mehr und mehr auf Shanes Seite schlägt, dass er vermutet, dass Shane Otis ermordet hat. Während es Beth immer schlechter zu gehen scheint, finden Rick und Glenn Hershel in der Bar. Lori bittet Daryl darum, Rick, Glenn und Hershel zu suchen, doch weist er Lori zurück. Rick will Hershel zurück zur Farm bringen, weil Beth ihren Vater braucht. Doch Hershel möchte, dass Rick und Glenn wieder verschwinden. Der alte Mann hat jegliche Hoffnung verloren.

Lori, die sich selbst auf die Suche nach Rick machen will, muss im Auto einem Beißer ausweichen, kommt von der Straße ab und ihr Wagen überschlägt sich. Plötzlich betreten zwei fremde Männer die Bar, in der sich Rick, Glenn und Hershel befinden. Nachdem man sich einander bekannt gemacht hat, trinken die fünf Männer etwas zusammen und unterhalten sich. Als einer der Fremden sich nach dem Quartier von Rick und Co. erkundigt, blockt Rick ab, da er auf Hershels Farm vorerst keine weiteren Leute aufnehmen möchte. Als die Situation deswegen eskaliert, muss Rick die beiden Fremden erschießen. Auf der Farm machen sich Shane und T-Dog daran, die Körper der toten Beißer zu verbrennen.