Tot oder Lebendig

Dale ermutigt Glenn dazu, der Gruppe, die ihr Zeltlager unweit von Hershels Haus aufgeschlagen hat, von den Beißern in der Scheune zu berichten. Die Gruppe schaut nach und ist außer sich. Vor allem Shane kocht vor Wut. Er möchte die Beißer in der Scheune entweder töten oder Hershels Farm verlassen. Auch gesteht er offen, dass er für die kleine Sophia keine Chance mehr sieht und weiterziehen möchte. Rick möchte mit Hershel reden, um eine Lösung zu finden. Maggie ist immer noch sauer auf Glenn und macht ihm das Leben schwer. Carl sagt seiner Mutter, dass er gerne weiterhin auf der Farm von Hershel leben muss. Der Junge weiß aber im Gegensatz zu Lori noch nicht davon, dass Hershel verlangt, dass die Gruppe bald wieder weiterzieht.

Daryl, der sich nur langsam von seiner Schusswunde erholt, möchte sich wieder auf die Suche nach Sophia machen. Carol hält ihn aber davon ab, weil sie nicht noch einen Menschen, der ihr viel bedeutet, verlieren möchte. Dale möchte von Andrea wissen, was zwischen Shane und ihr läuft. Er sagt ihr, dass sie sich vor Shane in Acht nehmen solle. Rick legt bei Hershel die Karten auf den Tisch und möchte über die Scheune reden, doch Hershel setzt ein Ultimatum und verlangt, dass die Gruppe und Rick in wenigen Tagen verschwunden sein soll. Dann erzählt Rick von Loris Schwangerschaft, doch Hershel bleibt hart. Maggie hat die Unterhaltung mitgehört und ist enttäuscht von dem Verhalten ihres Vaters. Als Shane wissen will, was Sache ist, kommt es wieder zur Diskussion mit Rick. Rick kann diese beenden, indem er seinem Freund von Loris Schwangerschaft erzählt.

Shane soll begreifen, dass die Gruppe auf der Farm bleiben muss, um in Sicherheit zu sein. Maggie redet auf ihren Vater ein und versucht ihn zu überzeugen, dass seine Einstellung den Beißern gegenüber falsch ist. Auch berichtet sie dabei von dem Vorfall in der Apotheke und dass Glenn ihr dabei das Leben gerettet hat. Shane sucht Lori auf, um über ihre Schwangerschaft zu sprechen. Er glaubt, dass er der Vater von Loris Kind ist, doch Lori weist ihn entschieden zurück. Shane macht sich anschließend auf die Suche nach Dale, von dem er glaubt, seine Waffen entwendet zu haben. Hershel bittet Rick um einen Gefallen, nachdem Jimmy bei ihm war. Zwei Beißer sind im Sumpf nahe der Farm stecken geblieben, die Hershel einfangen und in die Scheune sperren möchte. Er sagt Rick, dass wenn er und seine Gruppe bei ihm bleiben möchten, müssten sie Hershels Meinung zu den Beißern akzeptieren lernen.

Daryl verspricht Carol, Sophia zu finden. Das gibt der Mutter des vermissten Mädchens wieder neuen Mut. Mit langen Stäben, an denen vorne eine Schlinge befestigt ist, führen Rick und Hershel zwei Beißer in Richtung Scheune. Glenn und Maggie sprechen sich aus und vertragen sich wieder. Glenn gibt dabei zu, dass Maggie ihm auch sehr viel bedeutet. Dale möchte Shanes Waffen im Wald vergraben, doch Shane findet ihn und stellt ihn zur Rede. Dale möchte Shane die Gewehre nicht zurückgeben und droht, ihn zu erschießen. Doch Shane lässt sich davon nicht beeindrucken, nimmt die Waffen und verschwindet.

Zurück auf der Farm möchte er endlich handeln. Er verteilt die Waffen an die anderen und sieht dann, wie Rick und Hershel die Beißer zur Scheue führen. Shane flippt aus und schießt auf einen der Beißer. Dann öffnet er die Scheune und erschießt mit den anderen alle Beißer, die nach und nach herauskommen. Hershel beobachtet das Geschehen wie gelähmt. Als mehr als ein Dutzend Beißer erledigt sind, kommt die kleine Sophia, die sich auch verwandelt hat, aus der Scheune. Daryl muss Carol zurückhalten, die wie Carl in Tränen ausbricht. Rick, der zuvor nicht geschossen hatte, tritt vor und tötet das Mädchen.